Nichtraucher Magazin


Hat Deutschland viele Raucher? - Bericht aus einem Raucherland

Die gute Nachricht zuerst: seit einigen Jahren nimmt das Rauchen in Deutschland in allen Altersgruppen sowohl bei Männern als auch bei Frauen ab. Aber trotz allem greifen leider noch immer täglich Millionen Deutsche zur Zigarette. Doch hat Deutschland viele Raucher im Vergleich zu anderen Ländern - wo stehen wir? Lies hier, wie Deutschland im Rauchvergleich abschneidet.

Mehr lesen

Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz - Wie Du der Rauchqual entkommst

Wenn die Raucherpause im Nebenzimmer stattfindet, kann das sehr lästig sein, denn der Tabakrauch riecht nicht nur unangenehm. Gesund sind die Ausdünstungen der Tabakprodukte auch ganz und gar nicht. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse gehen sogar von einer Krebs erzeugenden Wirkung des Passivrauchens aus. Seit 2004 werden Arbeitnehmer daher per Gesetz vor dem Passivrauchen am Arbeitsplatz geschützt. Jedoch sorgt die Interessenabwägung zwischen Rauchern und Nichtrauchern am Arbeitsplatz immer noch regelmäßig für Zündstoff. Und nicht in allen Fällen ist ein zureichender Nichtraucherschutz gegeben. Noch immer geben rund 27 % der erwerbstätigen und auszubildenden Nichtraucher an, täglich dem Passivrauchen am Arbeitsplatz ausgesetzt zu sein. Doch wieso ist Passivrauchen am Arbeitsplatz noch immer ein Problem? Und was kannst Du tun, wenn Du an Deinem Arbeitsplatz von Zigarettenqualm umgeben bist? Sprich: wie bekommst Du einen rauchfreien Arbeitsplatz? Das und mehr, erfährst Du in diesem Artikel.

Mehr lesen

Kinder in Raucherwohnungen - unsichtbare Gefahr im eigenen Zuhause

Rauchen in der Wohnung ist Alltag in vielen deutschen Haushalten. Dabei ist Passivrauchen erwiesenermaßen ein Gesundheitsrisiko für alle Bewohner und Besucher. Jedoch vor allem für Kinder stellt die Rauchbelastung eine besondere Gefahr dar, an den Folgen des Rauchens zu leiden. Ganze 43 % der deutschen Kinder wachsen in einem Haushalt auf, in dem mindestens ein Elternteil raucht. Lies hier, welche Auswirkungen das Aufwachsen für Kinder in Raucherwohnungen haben kann und was Du tun kannst, um sie zu schützen.

Mehr lesen

Rauchen und Umwelt - zerstört es unsere Welt?

Du sitzt draußen auf einer Parkbank und zündest Dir gemütlich Deine Zigarette an. Du genießt die Zeit außerhalb Deiner vier Wände und nutzt die Raucherpause als Gelegenheit Zeit in der Natur zu verbringen. Eigentlich keine schlechte Sache denkst Du Dir vielleicht? Aber ganz so einfach ist es leider nicht. Hast Du Dich schon einmal gefragt wo Deine Zigaretten, die Du am Kiosk um die Ecke kaufst, überhaupt herkommen und wie sie entstehen? Was alles passiert bis Du Deine Zigarettenschachtel in Händen hälst und was Rauchen und Umwelt verbindet, fragt sich kaum jemand. In diesem Artikel möchten wir Dich darüber informieren welche ökologischen Folgen das Rauchen für die Umwelt hat.

Mehr lesen

Rauchen und Menstruation - sind schlimmere Beschwerden die Folge?

Jede Frau kennt es, alle 4 Wochen durchlebt ihr Körper die Periode. Für einige Frauen ist dies kein Grund zur Sorge, manchen Frauen jedoch machen Menstruationsprobleme zu schaffen. Allgemeines Unwohlsein, Stimmungsschwankungen und Bauchkrämpfe sind nur ein kleiner Auszug der Dinge, die manch eine Frau während ihrer Menstruation plagen. Was aber kaum einer weiß ist, dass das Rauchen und Menstruation zusammenhängen. Rauchen hat einen erheblichen Einfluss auf die Periode und die Symptome des prämenstruellen Syndrom (PMS) hat. Wie, weshalb und warum erfährst du in diesem Artikel.

Mehr lesen

Nichtraucher App - der digitale Weg zum Nichtraucher?

Heute ist die ganze Welt ständig online, keine halbe Stunde vergeht ohne Blick auf das Smartphone. Daher sprießen Apps wie Pilze aus dem Boden. Nicht nur im Bereich sozialer Medien, Fitness oder Gesundheit, auch für die Nichtraucherentwöhnung sind bereits einige Apps auf dem Markt. Ob für Apple oder Android, es gibt eine große Auswahl. Mancher dieser rauchfrei-Apps sind kostenlos und sollen sogar einen persönlichen Coach ersetzen. Was sie bieten und was ihre Nachteile sind, wollen wir Dir hier zeigen

Mehr lesen

Fördert langjähriges Rauchen Demenz?

Greifst Du heute in der Raucherpause zur Zigarette, denkst Du nicht daran, welche Folgen dies in späteren Jahren haben kann. Oftmals dient Deine Raucherpause der vermeintlichen Leistungssteigerung. Bessere Konzentration durch Rauchen ist allerdings nur ein Ammenmärchen. Langjähriges Rauchen birgt sogar die Gefahr einer Demenz. Und das Schlimmste überhaupt: Der Fortschritt einer Demenz kann nicht aufgehalten werden. Wie Rauchen und Demenz zusammenhängen, erfährst Du hier in diesem Artikel.

Mehr lesen

Rauchen und Infektionen - sind Raucher häufiger krank?

Dass Rauchen schädlich für die Gesundheit ist, weiß inzwischen jeder. Zum Einen beschwört der Tabakkonsum Erkrankungen der Atemwege regelrecht herauf, zum Anderen begünstigt er Herzkreislauferkrankungen. Doch auch Schnupfen und Halsschmerzen treten Forschern zufolge bei Rauchern tatsächlich vermehrt auf. So leiden Raucher häufiger an Infektionen als Nichtraucher. Warum das so ist, wird im Folgenden geklärt.

Mehr lesen

Brauchst Du Unterstützung beim Rauchstopp?

Unser krankenkassenzertifiziertes Programm begleitet Dich beim Rauchausstieg

Das erfolgreiche Online-Programm zum Rauchausstieg


1

Informiere Dich über die verschiedenen Rauchstopp Methoden

Du möchtest Dir das Rauchen abgewöhnen? Gratulation zu diesem Entschluss! Vielleicht bist Du gerade auf der Suche nach der richtigen Methode, um mit dem Rauchen aufzuhören. Im Netz bist Du auf verschiedenste Möglichkeiten gestoßen, wie z.B. auch Hypnose zur Raucherentwöhnung. Hier im Magazin findest Du über all diese Rauchstopp Methoden Informationen, wie wirksam und sinnvoll sie sind. Selbstverständlich basieren die Artikel immer auf neusten wissenschaftlichen Studien. Um erfolgreich Nichtraucher zu werden, ist eines immer die Grundvoraussetzung: der Wille zum Aufhören muss da sein. Du musst für Dich selbst mit dem Rauchen aufhören wollen.

2

Erfahre mehr über die Gefahren des Rauchens

In unserem Magazin klären wir Dich über die Gefahren des Rauchens für Dich, Dein Umfeld und auch die Umwelt auf. Das Thema Passivrauchen wird noch immer total unterschätzt. Du schadest mit dem Rauchen auch massiv Dein Umfeld. Dass Rauchen in der Schwangerschaft schädlich für das Ungeborene ist, ist Vielen bekannt. Noch immer raucht aber jede 10. Frau in der Schwangerschaft. Der Irrglaube, dass ein Rauchstopp in der Schwangerschaft durch den Nikotinentzug schädlich für das Ungeborene ist, hält sich immer noch. Mit unseren Artikeln möchten wir Dich über die Gefahren, die vom Rauchen und von Zigaretten per se ausgehen, aufklären und Dich letztlich für einen Rauchstopp motivieren.