Nichtraucher Magazin


Menthol Zigaretten Verbot - Neue EU-Tabakrichtlinie

Der Europäische Gerichtshof hat über die neue Tabakproduktrichtlinie der Europäischen Union entschieden, die strengere Vorschriften für Tabakerzeugnisse vorsieht. Demnach gibt es u.a. ein Menthol Zigaretten Verbot. Ab 2020 sollen sie nicht mehr käuflich zu erwerben sein. Was hinter diesem Urteil steckt und warum es durchaus Sinn macht, erklären wir Dir hier.

Mehr lesen

Ist nur eine Zigarette am Tag schädlich?

Du zählst zu den „wenig-Rauchern“? Du rauchst meist nur eine Zigarette am Abend und am Wochenende vielleicht mal ein paar mehr. Im Vergleich zu anderen Rauchern, die täglich einen Bigpack verschlingen, ist das ja überhaupt nichts. Diese homöopathische Dose an Zigarettenrauch kann doch nicht schädlich sein? Eine neue große Studie zeigte erschreckende Ergebnisse.

Mehr lesen

Raucher-Mythen: Nichts als Lügen?

24 % der Deutschen sind Raucher – mehr Männer als Frauen. Schon über Generationen hinweg halten sich verschiedene Raucher-Mythen hartnäckig. Zu einfach ist es, die vermeintlichen Gefahren als harmlos abzutun und so nicht nur sein Gewissen sondern auch seinen Geldbeutel zu erleichtern. Doch was ist wirklich dran an den Mythen? Wir haben die Lügen um den blauen Dunst für Dich aufgedeckt!

Mehr lesen

Glatze in jungen Jahren? - Wie Rauchen Haarausfall begünstigt

Mit Mitte dreißig aussehen wie ein Fünfzigjähriger mit Glatze, fahlem Teint und gelben Zähnen - das will sicher niemand. Kann ich durchs Rauchen Haarausfall bekommen und schneller altern? „So ein Quatsch“ denkst Du vielleicht. Für was soll Rauchen noch alles verantwortlich sein?. Neue Erkenntnisse aus der Hautforschung geben aber Beweise für genau diesen zunächst absurd wirkenden Zusammenhang. Was die Stoffe im Zigarettenrauch neben Zahnverfärbungen und verstärkter Faltenbildung noch mit Deinem Aussehen anstellen können, erfährst Du hier.

Mehr lesen

Akupunktur gegen Rauchen - Mit ein paar Stichen zum Nichtraucher

Gerade als guter Vorsatz fürs neue Jahr wollen sich viele Raucher von dem Glimmstängel für immer verabschieden. Der Wille zur Raucherentwöhnung besteht. Doch schon allein der Gedanke an die drohenden Symptome des Entzugs sowie eine mögliche Gewichtszunahme nach Rauchstopp lässt viele erstarren. Durch Raucherentwöhnung mit Akupunktur soll nicht nur der Glimmstängel, sondern auch die Entzugserscheinungen für immer passé sein. Mit ein paar Stichen also problemlos zum Nichtraucher werden– kann es wirklich so einfach sein? Wir verraten Dir, was es mit der Akupunktur gegen Rauchen auf sich hat!

Mehr lesen

Kräuterzigaretten - Hilfsmittel zur Rauchentwöhnung oder giftiger Ersatz?

Der neueste Trend sind Kräuterzigaretten. Sie bestehen aus Pfefferminze, Haselnüssen, Eukalyptus oder Papaya und kommen in verschiedensten Kombinationen vor. Was klingt wie eine esoterische Teemischung, wird von immer mehr Rauchern verwendet, um den Rauchstopp zu schaffen. Die Kräuterzigarette wird als gesunde Alternative zur herkömmlichen Zigarette eingeschätzt und findet großen Absatz. Doch wie harmlos die „Kräuteretten“ wirklich sind und ob sie Dir bei der Rauchentwöhnung helfen können, erfährst Du hier.

Mehr lesen

Rauchen aufhören beginnt im Kopf - ändere Deine Einstellung!

„Mit dem Rauchen aufhören ist kinderleicht, ich habe es schon hundert Mal geschafft.“ Dieses Zitat, das Mark Twain zugeschrieben wird, beschreibt das Problem, das viele Raucher haben: Sie geben das Rauchen auf und werden wieder rückfällig. Andersherum hast Du bestimmt auch schon einmal von Personen gehört oder sogar in Deinem direkten Umfeld solche Personen erlebt, die von einem Tag auf den anderen aufgehört haben zu rauchen und auch danach nie wieder zur Zigarette gegriffen haben. Doch warum gelingt Manchen, woran andere scheitern? Die Antwort: Rauchen aufhören beginnt im Kopf.

Mehr lesen

Rauchen im Auto? Schütze Deine Kinder vor der Gesundheitsgefahr!

Man steht an der Ampel, die Zigarettenschachtel liegt im Handschuhfach und auch der Zigarettenanzünder gehört im Auto zur Grundausstattung. Rauchen im Auto ist naheliegend - oder? Eher selten werden dabei jedoch die Mitfahrer gefragt, ob sie an diesem Vergnügen teilhaben möchten. Dass sich Passivrauchen in Bezug auf die Gesundheitsgefahr, vom aktiven Inhalieren kaum unterscheidet, ist nicht erst seit den Warnhinweisen auf den Zigarettenschachteln bekannt. Welche Auswirkungen das Passivrauchen außerdem speziell auf Kinder hat und warum das Rauchen im Auto die Gesundheitsgefahr nochmals potenziert, erfährst Du hier.

Mehr lesen

Brauchst Du Unterstützung beim Rauchstopp?

Unser krankenkassenzertifiziertes Programm begleitet Dich beim Rauchausstieg

Das erfolgreiche Online-Programm zum Rauchausstieg


1

Informiere Dich über die verschiedenen Rauchstopp Methoden

Du möchtest Dir das Rauchen abgewöhnen? Gratulation zu diesem Entschluss! Vielleicht bist Du gerade auf der Suche nach der richtigen Methode, um mit dem Rauchen aufzuhören. Im Netz bist Du auf verschiedenste Möglichkeiten gestoßen, wie z.B. auch Hypnose zur Raucherentwöhnung. Hier im Magazin findest Du über all diese Rauchstopp Methoden Informationen, wie wirksam und sinnvoll sie sind. Selbstverständlich basieren die Artikel immer auf neusten wissenschaftlichen Studien. Um erfolgreich Nichtraucher zu werden, ist eines immer die Grundvoraussetzung: der Wille zum Aufhören muss da sein. Du musst für Dich selbst mit dem Rauchen aufhören wollen.

2

Erfahre mehr über die Gefahren des Rauchens

In unserem Magazin klären wir Dich über die Gefahren des Rauchens für Dich, Dein Umfeld und auch die Umwelt auf. Das Thema Passivrauchen wird noch immer total unterschätzt. Du schadest mit dem Rauchen auch massiv Dein Umfeld. Dass Rauchen in der Schwangerschaft schädlich für das Ungeborene ist, ist Vielen bekannt. Noch immer raucht aber jede 10. Frau in der Schwangerschaft. Der Irrglaube, dass ein Rauchstopp in der Schwangerschaft durch den Nikotinentzug schädlich für das Ungeborene ist, hält sich immer noch. Mit unseren Artikeln möchten wir Dich über die Gefahren, die vom Rauchen und von Zigaretten per se ausgehen, aufklären und Dich letztlich für einen Rauchstopp motivieren.