Flexible Rauchentwöhnung bei NichtraucherHelden.de

Rauchentwöhnung: so kommst Du ans Ziel

Eine gute Vorbereitung ist das Wichtigste

Vielleicht denkst Du aktuell zum ersten Mal über den Rauchausstieg nach. Möglicherweise hast Du aber auch schon mehrere Anläufe genommen, um von der Zigarette loszukommen. Um erfolgreich am Ziel anzukommen, ist eine gute Vorbereitung auf den Rauchstopp das A und O. Bei der Raucherentwöhnung bekommst Du professionelle Unterstützung und wirst Schritt für Schritt auf den Rauchstopp vorbereitet. In unserem Rauchentwöhnungskurs bekommst Du neben vielen Informationen und Tipps auch jede Menge Motivation.

Mit der richtigen Vorbereitung den Rauchstopp meistern

Ein unvorbereiteter Rauchstopp scheitert oft

Wusstest Du, dass nur 3 bis 5% der Raucher, die unvorbereitet von heute auf morgen mit dem Rauchen aufhören, langfristig rauchfrei bleiben? Bei der Rauchentwöhnung ist eine gute Vorbereitung genauso unerlässlich wie wenn Du beispielsweise planst, in einem Jahr einen Marathon zu laufen. Auch da würdest Du Dir das passende Equipment kaufen, Dich einlesen, wie Du am besten trainierst, und dann eben laufen, laufen, laufen. Oder würdest du die Zeit vergehen lassen, nichts tun und dann völlig unvorbereitet versuchen den Marathon zu schaffen? Klar, dass das nicht funktioniert. Ähnlich ist es auch beim Rauchausstieg.



Hol Dir jetzt deine Rauchfrei-Tipps

Kostenlos und garantiert hilfreich

Setze Dich mit Dir und Deinen Rauchergewohnheiten auseinander

Erfolgreiche Rauchentwöhnung

Am Beginn einer erfolgreichen Raucherentwöhnung steht immer der feste Entschluss, mit dem Rauchen aufhören zu wollen. Im Kurs wird es zu Beginn darum gehen, was Du für Vor- und Nachteile im Rauchen siehst und was es für Pros und Contras beim Rauchausstieg gibt. Es ist wichtig, die eigene Motivation herauszuarbeiten, denn die ist später immer wieder gefragt, wenn es schwierig wird. Beim einen ist es die Gesundheit bzw. bereits entstandene Krankheiten, warum er oder sie aufhören möchte. Beim anderen ist es der Aspekt der Freiheit, das Geld, die Familie, der Gestank. Damit die Rauchentwöhnung ein Erfolg wird, ist es entscheidend, sich intensiv mit sich und seinen Rauchgewohnheiten auseinanderzusetzen. In welchen Situationen und in welcher Stimmung greifst Du üblicherweise immer zur Zigarette? Rauchen ist neben der Nikotinsucht eine starke Gewohnheit, die es zu durchbrechen gilt.

Für die Rauchentwöhnung helfen Alternativen und Ablenkung

Finde die passenden Alternativen

Gerade am Anfang nach dem Rauchstopp fordert das Gehirn seine Zigarette in den typischen Rauchsituationen ein. Hier hilft es, sich bereits im voraus Gedanken zu machen, wie man sich ablenken kann. Bei der Rauchentwöhnung hilft es, passende Alternativen für seine Raucherrituale parat zu haben. In unserem Online-Programm ist genau das ein zentraler Baustein.

Eine Verhaltensänderung kann man trainieren

Nur über eine Verhaltensänderung ist es möglich, Nichtraucher zu werden und zu bleiben. Daher bekommst Du im Programm viele Ideen und Anregung, was Du tun kannst, anstatt zu rauchen. Letztlich ist es ein Umtrainieren von Gewohnheiten und da bedarf es manchmal etwas Geduld. Da heißt es Training, Training, Training. Aber irgendwann trinkst Du Deinen Kaffee dann ganz selbstverständlich ohne an die Zigarette zu denken. Im Programm wirst Du optimal begleitet und immer wieder motiviert am Ball zu bleiben.

Hypnose, Spritzen, Akupunktur

Das Problem bei Hypnose, Nichtraucherspritzen, Akupunktur und Co ist es, dass es an der eben beschriebenen Verhaltensänderung fehlt. Diese Methoden versprechen meist sofort zum Nichtraucher zu werden, allerdings bedarf es zwangsläufig dem Ändern der eigenen Gewohnheiten, um auch rauchfrei zu bleiben. Auch in Studien konnte die langfristige Wirksamkeit von Akupunktur, Hypnose und Co als alleinige Therapie zur Rauchentwöhnung bisher nicht gezeigt werde.

Das Nichtraucherprogramm

Tabakabhängigkeit verstehen

Was bewirkt Nikotin?

Ein hilfreicher Aspekt bei der Raucherentwöhnung ist, die Sucht nach Nikotin zu verstehen. Erst wenn Du weißt, wie der Teufelskreis funktioniert, kannst Du Dich daraus befreien. Im Übrigen ist es in jedem Alter möglich, sich aus der Tabakabhängigkeit zu befreien, egal ob Du schon 5, 10, 20 Jahre oder noch länger rauchst. Mit dem Rauchen aufzuhören lohnt sich in jedem Alter. Nur weil Du als Raucher vom Nikotin abhängig bist, heißt das nicht, dass Du schlimme Entzugserscheinungen fürchten musst.

Wie schlimm sind die Symptome?

Tabakabhängigkeit ist nicht mit Drogen- oder Alkoholsucht vergleichbar, bei denen es zu schweren körperlichen Entzugserscheinungen kommt. Die Symptome beim Rauchstopp, sollten überhaupt welche auftreten, sind z.B. Nervosität, innere Ruhe, Aggressivität, schlechter Schlaf. Sollten diese Symptome überhaupt auftreten, flachen sie spätestens nach ein bis zwei Wochen wieder ab. Im Programm erhältst Du auch hier Tipps, was Du gegen mögliche Entzugserscheinungen tun kannst.

Das Nichtraucherprogramm

Brauchst Du Unterstützung beim Rauchstopp?

Unser krankenkassenzertifiziertes Programm begleitet Dich beim Rauchausstieg

Das erfolgreiche Online-Programm zum Rauchausstieg

Rauchentwöhnung geht auch nach dem Rauchstopp weiter

Langfristig rauchfrei bleiben

Den Rauchstopp zu schaffen ist die eine Sache, langfristig rauchfrei zu bleiben, die andere. Daher geht Rauchentwöhnung auch nach dem eigentlichen Rauchstopp weiter. Es gilt mögliche Gefahrensituationen vorwegzudenken. Was steht in den nächsten Woche an, bei dem ich "schwach" werden könnte? Lege Dir Strategien zurecht, was Du in diesen Situationen tun wirst. So kannst Du einen Rückfall vermeiden.

Wir begleiten Dich

In unserem NichtraucherHelden Plus Programm begleiten wir Dich nach dem Rauchstopp weitere 3 Monate, um Dich zu motivieren und vor einem Ausrutscher zu bewahren. Zudem warten im Programm Fitnessvideos und gesunde Rezepte auf Dich, sodass Du ganz bewusst einer Gewichtszunahme entgegenwirken kannst.

Flexible Rauchentwöhnung als Online-Kurs

So wirst Du vorbereitet

In unserem Online-Kurs wirst Du optimal auf den Rauchstopp vorbereitet. Du bekommst alles Werkzeug an die Hand, um erfolgreich Nichtraucher zu werden und von der Nikotinsucht loszukommen. Das Tolle an unserem Online-Programm ist, dass die Rauchentwöhnung quasi zu Dir nach Hause auf's Sofa kommt. Wo und wann es Dir zeitlich passt, kannst Du Deine Kurseinheiten erledigen. Du sparst Dir also lästige Anfahrtswege und vielleicht unangenehme Gruppensitzungen beim Tabakentwöhner vor Ort.

Ein Tabakentwöhner ist immer dabei

Unser Online-Kurs wird von einem erfahrenen Tabakentwöhner, der früher selbst geraucht hat, begleitet. Er kennt auch aus persönlicher Erfahrung die Tabakabhängigkeit und die Schwierigkeiten beim Rauchen aufhören. Er kann Dich daher optimal unterstützen und Dir viele wertvolle Tipps geben. Auch der Austausch mit den anderen Aufhörern kommt nicht zu kurz.

In unserer aktiven Community triffst Du immer auf Gleichgesinnte, die Dich unterstützen, Dich motivieren und Dir Tipps geben. Was kann da noch schief gehen? Wage den Schritt, melde Dich zu unserem Programm an und werde zum Nichtraucher.

Schluss mit dem Rauchen

Den Krankenkassen liegen Dein Rauchausstieg und Deine Gesundheit ebenfalls am Herzen, denn Krankheiten aufgrund des Rauchens sind später teuer. Daher erstattet die Krankenkasse bis zu 100% der Kurskosten.

Sofort rauchfrei werden


Hol Dir jetzt deine Rauchfrei-Tipps

Kostenlos und garantiert hilfreich