Zurück zur Übersicht

Folge 19: Welche Rolle spielt die Psyche beim Rauchstopp?

Veröffentlicht am 27.10.17

Andy und Prof. Mühlig beim Podcast-Interview
Abonnieren: iTunes | Android | RSS
Download 22,4 MB

In dieser Podcast-Folge geht es um die spannende Frage, welche Rolle die Psyche beim Rauchausstieg spielt. Dafür haben wir einen absoluten Experten für dieses Thema eingeladen – Professor Dr. Stephan Mühlig. Er ist Professor für Klinische Psychologie an der Technischen Universität Chemnitz, wo er u.a. die Raucherambulanz leitet. Das Thema Tabakentwöhnung kennt er nicht nur aus seiner Forschung, sondern auch aus persönlicher Erfahrung. Er war selbst 30 Jahre lang abhängiger Raucher. Sein Plädoyer ist ganz klar: Jeder kann es schaffen, mit dem Rauchen aufzuhören!

Zurück zur Übersicht

Alle Podcasts