Zurück zur Übersicht

Neue Kooperation zur Betrieblichen Gesundheitsförderung


Veröffentlicht am 21.08.17 | Janine Mast

Betriebliche Gesundheitsförderung wird immer wichtiger. Dabei sollte auch das Thema Nichtraucher werden nicht zu kurz kommen. Genau deshalb hat NichtraucherHelden.de ein Firmenpartner-Programm entwickelt. Zusätzlich sind wir nun verschiedene Kooperationen eingegangen, um die Tabakentwöhnung für noch mehr Mitarbeiter anbieten zu können. Erfahre in diesem Artikel mehr dazu.

Offizieller Partner von machtfit


Kooperation mit Plattformen für betriebliche Gesundheitsförderung

Neben unserem eigenen Firmenpartner-Programm haben wir uns entschieden, mit Plattformen für betriebliche Gesundheitsförderung zu kooperieren. Du kannst unser Angebot nun auch über Machtfit, ProFit oder das Gesundheitsticket buchen, sollte deine Firma hier angemeldet sein.

Diese Plattformen bündeln die Angebote zahlreicher Gesundheitskursanbieter aus allen Sparten, sprich Fitness, Ernährung, Stressmanagement und eben auch Tabakentwöhnung. Meldet sich eine Firma bei einer dieser Plattformen an, können die Mitarbeiter aus dem großen Pool an Angeboten ein für sich Passendes aussuchen und dieses auch direkt online buchen. Die Firma bezuschusst die Kurse, sodass nur noch ein kleiner Beitrag vom Mitarbeiter selbst bezahlt werden muss. Teilweise übernehmen die Firmen sogar die gesamten Kosten bis zu einem Maximalbetrag.

Einfach, clever und bequem kann der Mitarbeiter also seinen Kurs auswählen und direkt online buchen, bekommt einen Zuschuss vom Arbeitgeber und kann dann, ohne weitere Bezahlung oder Anmeldung, beim Anbieter mit dem Kurs starten. Da wir das Prinzip smart und gut finden, haben wir uns entschieden, auch unser Online-Nichtraucherprogramm hier zu platzieren.

Kooperationspartner Profit und Gesundheitsticket

 

Unternehmen profitieren von Nichtraucherkursen für Ihre Mitarbeiter

Rauchen ist ein absoluter Zeitfresser. Rauchende Mitarbeiter kosten ein Unternehmen viel Zeit und Geld. Gehen wir einmal von einem Raucher aus, der 8 h pro Tag arbeitet. Eine Raucherpause dauert in der Regel locker 5 Minuten, da oftmals das Gebäude verlassen werden muss. Raucht unser Beispielmitarbeiter alle 45 Minuten eine Zigarette, kommen wir pro Tag auf knapp eine Stunde. In der Woche sind wir also bei 5 Stunden und im Monat bei 20 Stunden, die dieser Mitarbeiter raucht anstatt zu arbeiten. Mal ganz davon abgesehen, dass er sich in dieser Zeit mit über 5000 chemischen Substanzen vollpumpt und dadurch immens seiner Gesundheit schadet. Raucher leiden häufiger an Infektionserkrankungen, weil ihr Immunsystem durch das Rauchen beeinträchtigt ist. Von den ganzen Folgeerkrankungen, die das Rauchen mit sich bringt, mal ganz zu schweigen.

Für ein Unternehmen hat es also nur Vorteile in Nichtraucherkurse für ihre Mitarbeiter zu investieren. Zudem können Unternehmen gemäß §3 Nr. 34 EStG bis zu 500 Euro pro Jahr und Mitarbeiter in gesundheitsfördernde Maßnahmen investieren und das lohnsteuer- und abgabenfrei.

Also worauf warten? Hier gibt es mehr Infos zu unserem Firmenpartner-Programm.

Zurück zur Übersicht

Alle Blogeinträge



-->