Rauchen aufhören und Vorteile entdecken - Hauptgewinn Rauchstopp!


„Sterben müssen wir sowieso“ und „Jetzt ist es auch schon egal“. Das sind oftmals die Antworten langjähriger Raucher auf die Frage, warum sie nicht mit dem Rauchen aufhören. Es wird also davon ausgegangen, dass das bisherige gesundheitsschädliche Verhalten, nicht mehr gutzumachen ist. Studien beweisen jedoch das Gegenteil! Rauchen aufhören bringt zahlreiche Vorteile und zwar in jedem Alter und auch nach vielen Raucherjahren. Welche das sind und warum es nie zu spät ist die Finger vom Glimmstängel zu lassen, kannst Du hier lesen. Lerne die Vorteile der Nichtraucher kennen.

von Alexander Seifried


„Rauchen kann tödlich sein“…

… diese Belehrung kennen nicht nur Raucher. Der Warnhinweis auf Zigarettenschachteln ist allgemein bekannt, stößt jedoch bei den meisten Zigarettenliebhabern auf taube Ohren. Ebenso wissen viele um die negativen Folgen des Rauchens wie unter anderem ein erhöhtes Risiko für Lungenkrebs, Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und vor allem eine geringere Lebenserwartung. So ist diese bei lebenslangen Rauchern im Durchschnitt 10 Jahre kürzer als bei Nichtrauchern. Es gibt genügeng gute Gründe zum Rauchen aufhören und Vorteile zu nutzen, die sich automatisch ergeben werden. Doch all diese Argumente verdrängt der Raucher, beim Genuss seiner Zigarette wenn er raucht. Für den Raucher gibst es viele Vorteile beim Rauchen. Außerdem ist die Sucht nach Nikotin nicht nur durch gedruckte Hinweise oder Ekelbilder einer schwarzen Lunge, Raucherbeinen oder schwarzen, herausgefallenen Zähnen auf der Verpackung zu besiegen. Die Vorteile der Nichtraucher überwiegen einfach um ein Vielfaches das vermeintlich Vorteilhafte, was Rauchen mit sich bringt. Du kannst nur durch Rauchen aufhören Vorteile für Dich finden, nicht durch das Rauchen selbst. Sei ehrlich zu Dir. 

Wie wichtig ist Dir Deine Gesundheit? Mache hier das Gesundheitsquiz und denke darüber nach:

Rauchfreie aufhören und Vorteile für Dich entdecken

Wer glaubt, mit der Entscheidung, das Rauchen anzufangen, eine Einbahnstraße eingeschlagen zu haben, liegt jedoch falsch. Raucher, die früh genug dem Tabakkonsum abschwören, haben eine ebenso hohe Lebenserwartung wie Personen, die nie damit angefangen haben. Der Verzicht auf Zigaretten senkt Dein Risiko einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden – und das in jedem Alter und schon nach wenigen Tagen. Studien zeigen dabei nach dem Rauchen aufhören auch bei Rauchern über 50 Jahren ein deutlich reduziertes Erkrankungsrisiko. Nach ein bis zwei Wochen zeigen sich bereits eine stark verbesserte Lungenfunktion und ein stabilerer Kreislauf. Ein Jahr nach der letzten Zigarette halbiert sich das Herzinfarktrisiko, während nach fünf rauchfreien Jahren das Lungenkrebsrisiko um 50 % gesenkt wird. Nach 15 Jahren ist das Infarktrisiko ebenso niedrig wie bei Nichtrauchern. Du hat sicher schnell gemerkt, dass die Vorteile der Nichtraucher vielfältig sind. Trauriger Fakt ist nämlich nicht zuletzt auch: Raucher leben kürzer.

Rauchen aufhören und Vorteile der Freiheit entdecken

Doch die Vorteile reichen noch weiter:

  • Dein Äußeres: Schluss mit stinkenden Fingern, Klamotten und verfärbten Zähnen. Wer auf Nikotin verzichtet kann mit schöneren Haaren und Nägeln rechnen. Rauchen und Hautalterung hängen ebenfalls eng zusammen. Schönheit statt Krankheit! Nichtraucher sind attraktiver!

  • Dein Stolz: Nichts ist schöner, als das Gefühl, etwas geschafft zu haben, das man schon lange versucht. Du hast vielleicht jahrelang geraucht und hast es endlich geschafft. Wer zum Nichtraucherhelden wird, darf ehrlich stolz sein.

  • Deine Gesundheit: Nicht nur das Sterberisiko sinkt, sondern auch das Risiko an den typischen „Raucherkrankheiten“ wie z.B. Lungenkrebs, aber auch an den weniger bekannten Raucherkrankheiten zu erkranken. Z.B. Diabetes und Rauchen hängen ebenfalls zusammen. Außerdem wirst Du sehen, dass Dir der Rauchstopp zusätzlich ein fitteres Dasein beschert. Du bekommst wieder leichter Luft und bist leistungsfähiger. Du wirst Dein rauchfreies Leben genießen und Dein Körper wird es Dir danken.

  • Das Geld: Selbst bei lediglich einer Schachtel Zigaretten pro Tag zu je 6€, summieren sich die Ausgaben auf 2190€ im Jahr. Starke Raucher kommen sogar auf wesentlich höhere Beträge. Eine Menge Geld, die Du ausgibst, um gezielt Deinen Körper zu zerstören, oder? Nutze diese Ersparnis und erfülle Dir vielleicht einen ersehnten Wunsch als Belohnung mit dem Rauchen aufgehört zu haben. Werde rauchfrei und spare eine Menge Geld!


 
  • Deine Zeit: Zeit ist Geld! Fünf Minuten hier, eine Raucherpause dort; Rechne Dir einmal aus, wie viel Zeit pro Tag Du mit Rauchen verbringst und überlege, was Du in dieser Zeit stattdessen tun könntest. Vielleicht eine Stunde länger die Freizeit genießen, bei der Arbeit produktiver sein oder Zeit mit der Familie verbringen? Ein Grund mehr die Raucherwntwöhnung anzugehen.

  • Deine LeistungRauchen und Konzentration sind eng gekoppelt. Ohne das ständige Denken an und Verlangen nach Zigaretten, wirst Du Deine Aufgaben mit voller Leistung erfüllen können. Ablenkung Fehlanzeige. 

  • Deine Karriere: Raucher sollen schlechtere Karrierechancen haben. Zumindest wenn es um die Wiedereinstellung nach Arbeitslosigkeit geht, stehen Raucher im Vergleich zu Nichtrauchern hinsichtlich Dauer der Jobsuche und erzieltem Gehalte deutlich schlechter da. 

Du siehst die Vorteile der Nichtraucher. Du wirst endlich durch Nichtrauchen gut drauf sein. Auch wenn es nie zu spät ist mit dem Rauchen aufzuhören - je früher man diese Vorteile erkennt und die nötige Maßnahme ergreift, desto länger genießt Du Dein rauchfreies und gesundes Leben. Du wirst sehen, wie befreit Du Dich fühlen wirst, sobald Du keine Zigaretten mehr brauchst und glückliche Nichtraucherin bist. Starte am besten noch heute in Deine Raucherentwöhnung .

Der beste Zeitpunkt für die Rauchentwöhnung

Es ist sinnvoll den Rauchstopp exakt zu terminieren

Je früher Du mit dem Rauchen aufhörst, desto besser – das haben wir bereits mehrfach festgestellt. Mit dem Rauchen aufzuhören ist jedoch ein Prozess. Rauchfrei Info lautet das Schlagwort. Informiere Dich eingehend bevor Du mit dem Rauchstopp beginnst. Denn Vorbereitung ist alles. Viele Raucher haben Schwierigkeiten sofort und endgültig auf Nikotin zu verzichten und der Nikotinsucht zu entfliehen. Der beste Zeitpunkt damit anzufangen? Jetzt! Es gibt viele Herangehensweisen das Rauchen aufzugeben und rauchfrei zu werden. Rauchen aufhören gelingt am besten mit diesen Tipps, mit denen Du es schaffen kannst dem Glimmstängel Lebewohl zu sagen. Falls Du diese Tipps schon beherzigst, aber die Zigarette noch immer nicht aus Deinem Leben verbannt ist, kannst Du Dir auch professionelle Hilfe suchen. Vorsicht ist hier bei Scharlatanen geboten, die Dir teure unseriöse Hypnose zur Raucherentwöhnung anbieten, dessen langfristige Wirkung und Erfolg im Übrigen in Studien nicht nachgewiesen ist.

Eine praktische, flexible und smarter Raucherentwöhnung gibt es online z.B. bei Nichtraucherhelden.de. Hier triffst Du auf Gleichgesinnte und bekommst gezielte Unterstützung und Motivation. Dir wird Schritt für Schritt der Weg aus der Tabakabhängigkeit gezeigt, Hilfe und Unterstützung gegeben wie Du mit möglichen Entzugserscheinungen umgehen kannst und wie du verhinderst aufgrund des Rauchstopps zuzunehmen. Hier sei nur kurz erwähnt, dass Du keine Angst vor schlimmen Entzugserscheinungen haben musst. Die meisten Raucher berichten hinterher, das es gar nicht so schlimm war, wie angenommen. Zudem gibt es immer auch die Möglichkeit die Raucherentwöhnung mit Nikotinersatz zu unterstützen, sodass Du den Weg aus der Tabakabhängigkeit schaffen kannst. Auf keinen Fall sollte die Angst vor Entzug oder auch die Angst aufgrund des Rauchstopps zuzunehmen der Grund dafür sein den Weg aus der Tabakanhängigkeit nicht zu wagen. Nichtrauchen hat nur Vorteile, du hast nichts zu verlieren!

Es ist nie zu spät Nichtraucher oder Nichtraucherin zu werden

Wie viel zahlt Deine Krankenkasse am Nichtraucher-Kurs? Je nach Kasse werden Dir bis zu 100 % der Kosten erstattet.

Egal wie lange Du schon geraucht hast, aufzuhören schenkt Dir in jedem Alter noch Lebensjahre -und auch Lebensqualität. Daher lautet Dein Motto: Rauchen aufhören und Vorteile entdecken! Ob aus gesundheitlichen,- optisch-ästhetischen- oder aus finanziellen Gründen, es gibt unzählige Anlässe das Rauchen aufzugeben. Fasse neue Motivation, wage den Absprung und werde rauchfrei. Rauchen aufhören beginnt im Kopf - darum überwinde Deinen inneren Schweinehund. Du wirst Dir selbst später dankbar sein. Lasse Deine Vergangenheit als Raucher ruhen und blicke in eine befreite Zukunft ohne Zigaretten.

 

Hol Dir jetzt deine Rauchfrei-Tipps

Alexander Seifried

Alexander versteht es durch seine Tätigkeit als Fitnesstrainer Menschen zu motivieren und an ihr Ziel zu begleiten. Sport und gesunde Ernährung sind seine Leitprinzipien. Rauchen passt hier einfach nicht dazu. Seine Kenntnisse und Erfahrungen in Gesundheitsfragen möchte er gerne mit Dir teilen.