Hilfe finden im Nichtraucher Forum


Gemeinsam ist alles einfacher – dieses Motto trifft auch auf den Rauchstopp zu. Zusammen mit anderen meistert sich diese Herausforderung für viele oft leichter. Doch was tun, wenn niemand im Umfeld mit dem Rauchen aufhören möchte? Die gewünschte Unterstützung findest Du auch online. In einem Nichtraucher Forum kannst Du Dich mit Gleichgesinnten austauschen und Erfahrungen oder Ratschläge teilen. Welche Nichtraucher Foren es gibt und welche Vorteile diese haben können, erfährst Du in diesem Artikel.

von Alena Fricker


Das Internet ist für die meisten Menschen oft die erste Anlaufstelle, um an Informationen zu gelangen. Egal ob Wettervorhersage, neue Rezepte oder Do-it-yourself Videos - zu allen möglichen Anfragen findet man den passenden Suchtreffer. Besonders beliebt sind dabei Internetforen, die als virtueller Platz zum Austausch und Festhalten von Meinungen und Erfahrungen dienen. 2017 besuchte jeder zweite der zwischen 30 und 39-Jährigen in Deutschland regelmäßig ein Internetforum. Das Prinzip ist einfach: Du stellst eine Frage, zu der jeder Nutzer eine Antwort oder einen Kommentar hinterlassen kann. Meist sind die Fragen thematisch geordnet, damit das Stöbern in den bereits vorhandenen Themen leichter fällt. Ist das Thema von Interesse noch nicht dabei, kannst Du ganz einfach und oft auch anonym ein neues Thema eröffnen.


Nichtraucher Foren beim Rauchstopp - Vorteile


Viele Foren widmen sich spezifischen Themen und natürlich gibt es auch einige zum Rauchen aufhören . Der Austausch mit anderen Rauchern während der Raucherentwöhnung ist für viele eine Hilfe. So kann beim Nichtraucher werden das Forum eine große Rolle spielen. Du profitierst von den Erfahrungen, die andere in der gleichen Situation bereits vor Dir gemacht haben. Wenn Ex-Raucher beispielsweise ihren Weg im Nichtraucher Forum schildern und die dabei überwundenen Schwierigkeiten teilen, kannst Du aus diesen Fehlern lernen und sie umgehen. Auch bei Ausrutschern während des Rauchstopps findest Du dort Unterstützung und neue Motivation. Die Nutzer eines Nichtraucher Forums helfen beim Rückfall und machen sich gegenseitig wieder Mut. Oftmals sind auch Nutzer, die den Rauchstopp bereits erfolgreich beendet haben, weiterhin aktiv. Sie erzählen im Forum, wie sie erfolgreich Nichtraucher bleiben. Neben Internetforen sind auch Gruppen auf Social Media gefragt. So gilt es zum Beispiel auf Facebook etliche Gruppen, in denen sich Nutzer gegenseitig beim Rauchstopp unterstützen.


Nichtraucher Forum beim Rauchstopp – worauf Du achten solltest


Dennoch ist im Nichtraucher Forum auch Vorsicht geboten. In öffentlichen Foren, vor allem in denen anonym kommentiert werden kann, sind auch häufig fragwürdige Einträge zu finden. Den Nutzern wir keine fachliche Kompetenz abverlangt, weshalb Du gerade bei medizinischen Ratschlägen vor deren Umsetzung einen Arzt oder Fachpersonal konsultieren solltest. Um das Risiko von gefährlichem Halbwissen zu minimieren, ist es ratsam Nichtraucher Foren zu besuchen, welche über einen Moderator verfügen. So werden Kommentare unter der Gürtellinie oder falsche Tatsachen kontrolliert und gelöscht. Noch weniger dafür anfällig sind Foren, die zu validen Rauchstoppprogrammen gehören und somit aufeinander abgestimmt sind. Einige Nichtraucher Foren möchten wir Dir nachfolgend vorstellen.


Nichtraucher Foren in Deutschland


Unter dem Suchbegriff „Nichtraucher Forum Deutschland“ findest Du bereits einige Treffer. Die ersten Sucherergebnisse bilden:

  • Rauchfrei-info.de

  • endlich-nichtraucher-forum.de

  • rauchfrei-forum.net

Für alle 3 gilt: Man muss sich anmelden, um mitreden zu können. Das heißt ohne das Erstellen eines Accounts kann man selbst nicht kommentieren. Das Lesen aller Beiträge ist jedoch in allen Foren möglich. Die beiden letzteren Foren sind nicht Bestandteil eines Rauchstoppprogrammes. Die Themenwahl ist bei ihnen offen und ungegliedert. So kann über alles Mögliche gesprochen werden. Das Rauchfrei-info Forum gehört zum gleichnamigen Ausstiegsprogramm. Deshalb gibt es zusätzlich zu offenen Themen auch Bereiche, in denen sich die Nutzer über ihren Programmfortschritt austauschen können. Ebenso ist die Funktion von Rauchfrei-Losten gegeben. Dieses Mentorenprogramm fördert den Austauschen mit Personen, die den Rauchstopp bereits erfolgreich hinter sich haben. So soll der Bogen zwischen professioneller Beratung und privater Hilfe aus der Familie und dem Freundeskreis geschlagen werden.


Glücklicher Nichtraucher mit dem Forum von NichtraucherHelden


Im Gegensatz zu den genannten Foren ist die Community von NichtraucherHelden nur für Nutzer des Programmes zugänglich. Teilnehmer können sich somit in einem geschützten nicht öffentlichen Raum mit Gleichgesinnten austauschen. Regelmäßig teilen erfolgreiche Nichtraucherhelden ihre Erfolgsgeschichten. Außerdem findest Du bei Problemen Rat durch die anderen Programmteilnehmer. Die Themen sind auch auf das Programm abgestimmt, so dass es den passenden Eintrag zur jeweiligen Phase im Programm gibt. Außerdem gibt es fachliche Informationen und Tipps von unserem Kursleiter – einem erfahrenen Lungenarzt und Tabakentwöhner. Dank der passenden App zum NichtraucherHelden -Programm hast Du jederzeit und von überall Zugriff auf das Nichtraucher Forum. Somit kannst Du Dich in brenzligen Situationen mit den anderen Teilnehmern austauschen und durch das Schreiben im Nichtraucher Forum einen Rückfall verhindern.

Nichtraucher Forum von NichtraucherHelden


Können Foren beim Rauchen aufhören helfen?


Ein Nichtraucherforum ist in jedem Fall eine gute Unterstützung beim Rauchstopp. Du erhältst Motivation und kannst Dich mit anderen Ex-Rauchern austauschen. Aber ein Forum alleine macht aus Dir noch keinen Nichtraucher. Um wirklich langfristig Nichtraucher bleiben zu können, musst Du Dein Verhalten dauerhaft ändern. Die Zigaretten sind mit vielen Alltagssituationen gekoppelt, sei es zum Kaffee, beim Warten oder in der Pause. Diese Verbindung muss mit gesunden Alternativen aufgehoben werden. Mit etwas Übung und der richtigen Unterstützung durch einen Nichtraucherkurs, Freunde und Familie oder einem Forum gelingt Dir der dauerhafte Rauchausstieg.

 

Unterstützungsmöglichkeiten beim Rauchstopp

Fazit


Ein Nichtraucher Forum kann Dich beim Rauchausstieg unterstützen. Durch den direkten Austausch mit Gleichgesinnten können Ängste und Sorgen gemindert werden und die Motivation wird gesteigert. Befolge dennoch nicht alles blindlinks was Du liest. Hinterfrage Gelesenes stets und hole Dir bei gesundheitlichen Entscheidungen immer eine Einschätzung vom Arzt. Wenn Du diesen Rat befolgst, kannst Du durch ein entsprechendes Rauchstoppprogram und durch die Community Unterstützung glücklicher Nichtraucher werden.

 

Hol Dir jetzt deine Rauchfrei-Tipps

Alena Fricker

Alena begeistert das Thema Ernährung und Gesundheit schon seit vielen Jahren beruflich, als auch privat. Nach ihrem erfolgreichen Studium der Ernährungswissenschaft, ist sie nun in der Wissenschaft und Forschung tätig. Als Pilatestrainerin ist sie es gewohnt zu motivieren und anderen zu helfen, stets ihr Bestes zu erreichen. Ihr fachliches Wissen und ihre Motivation, selbst den healthy lifestyle -natürlich ohne Rauchen- zu leben, möchte sie hier mit euch teilen.

Kommentare

Dein Kommentar dazu:



Dazu passende Artikel